Mehr Sicherheit für den Ortsteil Wildenloh

Beleuchtung an den Bushaltestellen am Waldhaus

Elke Garlichs-Kappmeier, Ratsfrau aus Wildenloh, hatte einen Antrag zur Verbesserung der Beleuchtung an den Bushaltestellen am Waldhaus in Wildenloh gestellt. Im April wurde die erste Laterne auf der Seite des Waldhauses gesetzt. Garlichs-Kappmeier hatte außerdem eine Querungshilfe für die Fußgänger an der Haltestelle, sowie eine Geschwindigkeitsreduzierung an dieser Gefahrenstelle beantragt. Es gab zu diesem Punkt einen Ortstermin am Wildenlohsdamm. Es gab Verkehrserhebungen, die derzeit ausgewertet werden. Die Stadt Oldenburg will 2021 eine weitere Haltestelle einrichten.


Zur Förderung des Radverkehrs möchte sich die Ratsfrau für den Bau einer Fahrradstraße von Bad Zwischenahn nach Oldenburg stark machen. Auf der Wildenlohslinie hätte der Radverkehr Vorrang. Anliegerverkehr bliebe in vollem Umfang erhalten. Es würde Tempo 30 für alle gelten. So könnte man den motorisierten Durchgangsverkehr unterbinden und der Berufs- und Schülerverkehr, sowie Radtouristen hätten eine sichere und schnelle Verbindung nach Oldenburg.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben