Neue Bauplätze im Zentrum von Portsloge

Ratsherr Axel Hohnholz informiert

Wohnraum in Edewecht ist und bleibt ein knappes Gut. An der Portsloger Straße in Portsloge besitzt die Gemeinde etwa 1,3 ha Bauland und schafft dort gerade die planerischen Grundlagen für eine Wohnbebauung. „Dabei wurden die örtlichen Vereine und Anwohner im Rahmen einer Bürgerversammlung eingebunden“, so der Portsloger Ratsherr Axel Hohnholz.


Ihnen wurden die Vorschläge erläutert und es gab viele Anregungen, die seitens der Verwaltung derzeit geprüft und aufgenommen werden.

Es soll auf der Fläche verdichtet bebaut werden, überwiegend mit Einfamilienhäusern. Die Verkaufspreise stehen noch nicht fest. Auf zwei Grundstücken sollen Mehrparteienhäuser mit bis zu vier Wohneinheiten möglich sein. „Ein Grundstück soll nicht bebaut werden“, so Axel Hohnholz. Dort soll Parkraum für den angrenzenden Kindergarten geschaffen werden.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben