Straßensanierung und ein neues Wohngebiet in Scheps

Ratsfrau Kirsten Meyer-Oltmer stellt vor

Kirsten Meyer-Oltmer setzt sich als Ratsfaru u.a. für Ihren Heimatort Scheps im Edewechter Rat ein.
Kirsten Meyer-Oltmer setzt sich als Ratsfaru u.a. für Ihren Heimatort Scheps im Edewechter Rat ein.
Im Straßen- und Wegeausschuss wurde beschlossen, dass die Holtanger Straße im nächsten Jahr teilweise saniert wird.Ferner wird am Lindendamm ein kleines Misch-/Wohngebiet entstehen.

Im Straßen- und Wegeausschuss wurde beschlossen, dass die Holtanger Straße im nächsten Jahr teilweise saniert wird. Die Bermen werden angeglichen und in Teilbereichen werden Signalsteine (Gittersteine aus Beton) auf einer Schottertragschicht eingesetzt werden. „Diese Maßnahmen sollen die Bermen und Straßenränder beim Begegnungsverkehr schützen“, so die CDU-Ratsfrau Kirsten Meyer-Oltmer.

Der Flächennutzungs- und Bebauungsplan Nr. 194, Lindendamm in Osterscheps, wurde ferner im Bauausschuss behandelt. „Am Lindendamm wird ein kleines Misch-/Wohngebiet entstehen“, so die CDU-Ratsfrau Kirsten Meyer-Oltmer weiter . Eine Bebauung ist im vorderen Bereich der Fläche möglich. Im hinteren Bereich wird eine Ausgleichsfläche für die dort lebenden Tiere (Fledermäuse usw.) hergerichtet. Außerdem soll diese Fläche als Regenrückhaltung genutzt werden. Der Bauausschuss hat diese Maßnahme beschlossen

Inhaltsverzeichnis
Nach oben