Ein paar Stunden im Gefängnis

Informationsveranstaltung der CDU Edewecht

30 Bürgerinnen und Bürger aus Edewecht besuchten die JVA in Oldenburg
30 Bürgerinnen und Bürger aus Edewecht besuchten die JVA in Oldenburg
Auf Einladung der CDU Edewecht besuchten 30 Bürgerinnen und Bürger die JVA in Oldenburg. Nach einem Vortrag von Thomas Gerdes (JVA Oldenburg) wurden Gäste durch die Anstalt geführt und lernten das "Innenleben" des "Knastes" kennen.

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Oldenburg wurde im Jahre 2001 auf einem etwa zehn Hektar großen Teilstück der ehemaligen Hindenburg-Kaserne im Stadtteil Kreyenbrück in Betrieb genommen. Die JVA Oldenburg entspricht den höchsten Sicherheits-standards. Bauliche Maßnahmen, zum Beispiel die Anstaltsmauer von 6,5 m Höhe, detektierte Zäune, Videotechnik, Alarm- und Sicherungseinrichtungen, ermöglichen einen sicheren Vollzug.In der neuen JVA Oldenburg wird Untersuchungs-haft und Strafhaft vollzogen. Die Anstalt verfügt über 304 Haftplätze. Zurzeit verfügt die Justizvollzugsanstalt Oldenburg über 427 Haftplätze. Gegenwärtig arbeiten ca. Bedienstete in der Anstalt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben