Neuigkeiten
08.10.2018 | Jörg Brunßen
Kreisvorsitzender und Ortsvorsitzende der CDU Ammerland für Breitbandausbauoffensive
Um den Breitbandausbau ging es bei einem Treffen der CDU-Ortsvorsitzenden mit dem CDU- Kreisvorsitzenden Jens Nacke.  Festgestellt wurde, dass der Landkreis Ammerland und die sechs Ammerländer Gemeinden in den letzten Jahren hinsichtlich des Breitbandausbaus viel erreicht haben.

weiter

28.09.2018 | Jörg Brunßen
Ihre Vorschläge sind gefragt!
Seit einiger Zeit fragen sich die Mitglieder in der CDU-Fraktion, wohin der Weg der Gemeinde Edewecht künftig führen soll. Wollen wir wachsen? Müssen wir wachsen? Was wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern bieten? Was ist bezahlbarer Wohnraum? Wo kann man bezahlbaren Wohnraum darstellen?
weiter

07.08.2018 | Jan-Gerd Ahlers
Gesprächsrunde auf dem Hof von Familie Deeken
Die Folgen der langen Hitzeperiode sind vielfältig und führen zu wirtschaftlichen Schäden. Betroffen sind auch viele Landwirte. Da die Hitze weiter anhalten soll, wird das Futter auf den Weiden immer mehr zur Mangelware. Auch die ersten Maisflächen sind abgeerntet, notreif. Auf dem Futterbaubetrieb von Hans-Gerd Deeken in Wittenberge waren jetzt der Bundestagsabgeordnete Stephan Albani und der Landtagsabgeordnete Jens Nacke zu Gast, um sich aus erster Hand über die Trockenschäden zu informieren. Jörg Brunßen, CDU-Vorsitzender in Edewecht, hatte das Treffen anberaumt. Neben Berufskollegen waren auch Kreislandwirt Manfred Gerken und Baumschulvertreter Renke zur Mühlen mit von der Partie.
weiter

29.06.2018 | Eingangstext: Jörg Brunßen, Mittltext: Sönke Spille, NWZ Ammerland
Jan-Malte Jeddeloh und Hille Rodik verlassen aus berulichen und privaten Gründen die CDU-Fraktion
Aus der NWZ Ammerland vom 22.06.2018 Personelle Veränderungen im Edewechter Gemeinderat: Bei der Ratssitzung am Dienstagabend wurden die beiden CDU-Ratsmitglieder Hille Rodiek und Jan Malte Jeddeloh aus ihren Ämtern offiziell verabschiedet.
weiter

28.05.2018 | Jörg Brunßen
Edewechter Kindergärten ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 beitragsfrei
 Im Zuge des Nachtragshaushalts 2018 des niedersächsischen Landtages sollen die Elternbeiträge im Kindergarten abgeschafft werden. Nachdem die CDU/FDP- Landesregierung bereits 2007 die Beitragsfreiheit für das letzte Kindergartenjahr eingeführt hat, entfallen ab dem 1. August 2018 nun auch die Elternbeiträge für das erste und zweite Kindergartenjahr.
weiter

19.04.2018 | Jörg Brunßen
Ammerländer Kindergärten ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 beitragsfrei
 In dieser Woche wird im Niedersächsischen Landtag auch ein wichtiges Thema für Ammerländer Eltern beraten. Im Zuge des Nachtragshaushalts 2018 sollen die Elternbeiträge im Kindergarten abgeschafft werden. Nachdem die CDU/FDP- Landesregierung bereits 2007 die Beitragsfreiheit für das letzte Kindergartenjahr eingeführt hat, entfallen ab dem 1. August 2018 nun auch die Elternbeiträge für das erste und zweite Kindergartenjahr. 
Quelle: Jens Nacke MdL  

12.02.2018 | Jörg Brunßen
CDU-Fraktion stellt Antrag
Die Gemeinde Edewecht und der Landkreis Ammerland haben in den letzten Jahren hinsichtlich des Breitbandausbaus viel erreicht. Viele Bereiche in Edewecht und im Ammerland konnten bzw. werden bis Ende 2018 durch das Breitbandförderprojekt an das Breitbandnetz angeschlossen und von einer schnellen Internetgeschwindigkeit profitieren. Trotzdem werden weiterhin einige Haushalte und Unternehmen über keine ausreichende Versorgung verfügen. Aus diesem Grund haben die CDU-Gemeinderatsfraktion und die Ammerländer-Kreistagsfraktion erneut einen Antrag zum Breitbandausbau gestellt.
weiter

12.02.2018 | Jörg Brunßen
Informationsveranstaltung der CDU Edewecht
Auf Einladung der CDU Edewecht besuchten 30 Bürgerinnen und Bürger die JVA in Oldenburg. Nach einem Vortrag von Thomas Gerdes (JVA Oldenburg) wurden Gäste durch die Anstalt geführt und lernten das "Innenleben" des "Knastes" kennen.
weiter

15.01.2018 | Jörg Brunßen
Antrag an den Rat
Die CDU-Fraktion im Edewechter Gemeinderat beantragt die Überprüfung einer Fortführung der Förderschule Lernen und die Gewährung eines Bestandschutzes bis 2028. Es ist zudem schnellstmöglich zu überprüfen, wie die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, der in Frage kommenden Kinder, sinnvoll über die Möglichkeit der Einschulung an der Förderschule Lernen informiert werden können. Gleichzeitig ist die Entscheidung dieser Eltern zeitnah abzufragen, um eine entsprechende Bedarfsplanung zu erstellen.
weiter

12.01.2018 | CDU-Kreistagsfraktion
Viele weitere Haushalte und Unternehmen werden dann an das Breitbandnetz angeschlossen.
Gute Nachrichten gibt es Ammerländer Kreistages: In diesem sollen im Südwesten des Ammerlandes, also auch in der Gemeinde Edewecht, viele weitere Haushalte an das Breitbandnetz angeschlossen werden.
Zusatzinfos weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon