Presse
11.07.2008, 23:03 Uhr
CDU beteiligt die Bürger übers Internet
EDEWECHT - Die Edewechter CDU will ab sofort die Bürgerinnen und Bürger noch mehr an der aktuellen politischen Arbeit beteiligen:
Dazu sollen vor allen Dingen Foren im Internet (www.cdu-edewecht.de) beitragen. „Wir wollen uns über die Parteigrenzen hinaus stärker öffnen“, beschreibt CDU-Vorsitzender Jörg Brunßen den neuen Kurs, der jetzt auf einer Klausurtagung beschlossen wurde. Jeweils zeitnah sollen Interessierte mitmachen und mitdiskutieren können, um die Arbeit der Christdemokraten konstruktiv zu begleiten und Denkanstöße für die aktuelle Rats- und Parteiarbeit zu geben. Über das Internet hofft er zudem auf wesentlich mehr Resonanz als bei CDU-Veranstaltungen im vergangenen Jahr, wie eine Bürgersprechstunde und eine Bürgerversammlung zum Thema „Roter Steinweg“ in Friedrichsfehn.

07.07.08 NWZ, Ausgabe Ammerland
mit freundlicher Genehmigung

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon