Neuigkeiten
01.10.2017, 18:11 Uhr | Jörg Brunßen
Was wird aus dem bald alten Edewechter Alten-und Pflegeheim?
CDU-Fraktion stellt Antrag
Die Überprüfung des Umganges mit den gemeindeeigenen Wohnhäusern am Viehdamm 2,4,6 hinsichtlich einer möglichen Sanierung bzw. der Errichtung von Ersatz-bauten ist notwendig. Die CDU-Fraktion hat dies in der letzten Sitzung des Bauausschusses unterstützt. Ende 2018/Anfang 2019 wird das neue Alten- und Pflegheim bezugsfertig sein. Was auf dem derzeitigen Gelände bzw. mit dem alten Gebäude werden soll, ist noch nicht geklärt. Das derzeitige Alten- und Pflegeheim und die Wohnhäuser liegen direkt nebeneinander. Deshalb wäre ein Prüfauftrag der gesamten Fläche (Wohnhäuser und Gebäude/Gelände des Pflegeheimes) zielführender.
Das alte Edewechter Alten- und Pflegeheim
Edewecht - Beispielsweise könnten Gebäudeteile des Alten- und Pflegeheimes als Altenwohnungen (Betreutes Wohnen) genutzt werden.Die CDU-Fraktion kann sich aber auch eine Tagespflegeeinrichtung vorstellen. Sollten weitere Kindertagesplätze benötigt werden, wäre auch eine zusätzliche Kita-Gruppe ein interessantes, pädagogisches Angebot an diesem Standort. Die Kinder und die Bewohner/innen des neuen Alten- und Pflegeheimes würden davon gegenseitig profitieren. Ferner bittet die CDU-Fraktion zu überprüfen, ob die Sozialstation wieder am Viehdamm unterkommen kann und somit das Haus der Begegnung wieder vollständig den Vereinen zur Verfügung gestellt wird.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon