Neuigkeiten
02.04.2017, 15:19 Uhr | Heidi Exner, Jörg Brunßen
Wohnmobilisten zum Stadion und Spielplatz beim Rathausmarkt?
CDU-Fraktion stellt Idee vor
die CDU-Fraktion beantragt bei der Planung zur Nachnutzung der Sportflächen „Am Stadion“ eine Berücksichtigung des Wohnmobilstellplatzes. Auf der dann freiwerdenden Fläche am Rathaus könnte ein großer und attraktiver Spielplatz zur Belebung des Marktplatzes beitragen.
Derzeit wird können Wohnmobilisten ein Teil des neuen Marktplatzes nutzen
Edewecht - [Auszug aus dem Antrag] Der Wohnmobilstellplatz direkt neben dem Rathaus erfreut sich großer Beliebtheit und ist gut ausgelastet. Um einerseits der Nachfrage gerecht zu werden und andererseits die Attraktivität zu steigern, empfiehlt sich ein Umzug in die Nähe des Edewechter Schwimmbades. Die o. g. Fläche wird durch den allseits befürworteten Neubau einer Sportanlage neben dem Gymnasium am Göhlenweg frei. Die unmittelbare Nachbarschaft des Wohnmobilstellplatzes zum Schwimmbad wird sich positiv auf beide Einrichtungen auswirken. Auch hier besteht für die Wohnmobilisten der Zugang zum Radwanderweg auf der alten Bahntrasse und zu zentralen Einkaufsmöglichkeiten. Wir sprechen uns ferner dafür aus, den freiwerdenden Platz neben dem Rathaus mit einem attraktiven Spielplatz (Beispiel Stadt Lingen: Wasserspielplatz direkt im Zentrum), Feldern für Schach und Mühle und/oder anderen Spielen auszustatten. Der Marktplatz soll zu einem Ort mit Begegnungscharakter für alle Generationen werden. Diese Begegnungsstätte wird zur deutlichen Belebung des Marktplatzes beitragen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon